Navi

Startseite
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Sinn & Zweck

Themen

Garten Eden
Aladins Wunderlampe
Die Macht der Dankbarkeit
100 Geheimnisse
Kaminzimmer

Links

Dankbarkeitsliste Secret-Forum

Credits

Host Design
Vom Säen und Ernten ...

Diese Kategorie hatte erst den vielversprechenden Titel "Mein Leben", aber was sagt das schon aus?
Das kann gut, schlecht, , aufregend, langweilig oder was weiß ich was sein - aber wenn man sein Leben vom rechten Blickwinkel aus betrachtet, dann dürfte sich doch ganz bestimmt überall ein kleines Stück vom Himmel finden lassen - und wenn ich schon das Beste "zurechtträumen" möchte, welchen passenderen Titel könnte es dann wohl geben, als Paradise City, sozusagen meinen ganz persönlichen Garten Eden?

Außerdem ist ein Garten immer was Tolles in dem was Lebendiges wachsen und blühen soll, ganz wie in meinem Leben.

Kaum wer würde sich über fehlende Blumenpracht in seinem Vorgarten wundern, wenn er doch genau wüsste, dass er im Frühjahr gar keine Samen ausgesät hat. In Bezug auf unser Leben tun wir das aber nicht selten ... Wir wundern uns, dass nicht geschieht was wir wollen, dabei haben wir die nötigen Vorkehrungen gar nicht getroffen - und dann sind wir sauer auf irgendwas anderes, denn an uns kann es ja ganz bestimmt nicht liegen, nö, nö. nööö.

Hier will ich also säen und mir mein Leben zurechtbasteln, dabei werde ich mch an Brian Tracys Parole "Thinking big" halten - so groß wie möglich denken, damit Großes entstehen kann.

Mir fällt zum Wort "Garten" grade noch was ein - der Kindergarten. Sollen unsere Kinder da nicht auch hingehen, um wachsen zu können und ihre Fähigkeiten zu entwickeln? Wir hoffen, dass man unseren Nachwuchs hegt und pflegt, hier mal ein Rankgitter anbietet, da mal ein bisschen Dünger verteilt ... Joooo, ein Garten ist was Wunderschönes und ich bin schon ganz gespannt, was hier wachsen wird.

Jetzt mach ich aber erst mal Feierabend für den Moment, denn der weltbeste aller Ehemänner hat soeben Essen gekocht und das will und darf ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

Liebe Grüße vom
Glückskind

3.8.08 13:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

Alles, was wir sind, ist das Resultat unserer Gedanken.
Buddha

Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nach der Begegnung mit dir nicht glücklicher ist als zuvor.
Mutter Theresa