Navi

Startseite
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Sinn & Zweck

Themen

Garten Eden
Aladins Wunderlampe
Die Macht der Dankbarkeit
100 Geheimnisse
Kaminzimmer

Links

Dankbarkeitsliste Secret-Forum

Credits

Host Design
Sinn & Zweck

Achte auf deine Gedanken ...

... denn sie werden Worte.

Achte auf deine Worte,
denn sie werden Handlungen.

Achte auf deine Handlungen,
denn sie werden Gewohnheiten.

Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.

Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.

(aus dem Talmud)

 

Dürfte recht bekannt sein, nehme ich mal an und dieser Text kommt deshalb in meinen erstes Posting, weil es genau das ist, was ich hier in diesem Blog vorhabe - auf das zu achten, was ich denke. Meine Wünsche, Ziele, Träume ... was auch immer.

Ich war schon immer ein Verfechter des positiven Denkens und inzwischen bin ich von der Macht meiner Gedanken absolut überzeugt - ich glaube, die Welt steht dem offen, der mit dieser Macht umzugehen weiß.

Das Buch "The Secret" von Rhonda Byrne dürfte auch recht vielen ein Begriff sein und da steht exakt das drin, was ich meine - nur ist es natürlich auch nicht immer so leicht, an irgendwas zu glauben, was noch nicht eingetreten ist, das ist wohl der "Haken" an der ganzen Sache.

Hier in diesem Blog werde ich also über mein sooooooooooo unglaublich schönes Leben berichten, ich werde alles, was ich mir wünsche, in der Gegenwartsform berichten und so tun, als wäre es bereits so - was für den, der hier zufällig mal reinstolpern sollte bedeutet, dass er gar nicht weiß, ob das was ich schreibe nun tatsächlich so ist oder nicht, aber weiß man das in anderen Blogs denn immer zu 100%? Jedenfalls bin ich selber määäächtig gespannt, was draus wird. Jedenfalls werde ich mich bemühen, hier weder rumzujammern noch über sonstwas zu schimpfen - oder zumindest (sollte ich denn tatsächlich doch mal schimpfenderweise auf der Tastatur ausrutschen) versuchen, an allem Etwas zu finden, wofür ich dankbar sein kann.

Ein weiteres Buch, das mir bei meinem "Projekt Traumleben" helfen wird, ist "Die Macht der Dankbarkeit" vom genialen Herrn Stielau-Pallas.
Im Buch schreibt er einem recht skeptischen Freund über den Zeitraum von 12 Wochen jeweils von Montag bis Freitag einen Brief. Samstags erwartet er von seinem Freund eine Antwort, sie soll unbedingt ein "Ja, aber..." enthalten und für sonntags soll besagter Freund sich dann meist Dinge ausdenken, die es im leichter machen, das Gelesene in sein Leben zu integrieren.

Kommenden Montag habe ich Geburtstag (bin also nicht nur ein Glücks-, sondern auch ein Löwekind! *lächel*) und ich habe vor, das Buch (das ich bereits durchgelesen habe, aber nicht tageweise sondern am Stück) durchzuarbeiten. Die ganzen 12 Wochen, dann eine Pause von einer Woche und wenn man dann grad wieder von vorne anfängt und den Rhythmus beibehält, dann hat man in einem Jahr alles vier Mal bearbeitet und ich bin überzeugt, dass das Leben dann sicher ganz, ganz anders aussehen muss - bei jedem. Bei mir bietet sich das jetzt halt mal so an - von einem Geburtstag bis zum nächsten.

Mal sehen, was draus wird, ich erwarte einfach das Beste - und das wünsche ich auch euch da draußen. Meine erste Tat wird vermutlich sein, dass ich eine Liste erstelle: "Ich bin so froh und dankbar, weil ..."

Aber das in einem späteren Posting.

Herzliche Grüße vom
Glückskind

 

1.8.08 12:57


Gratis bloggen bei
myblog.de

Alles, was wir sind, ist das Resultat unserer Gedanken.
Buddha

Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nach der Begegnung mit dir nicht glücklicher ist als zuvor.
Mutter Theresa